Insel Cres

Insel Cres

Die Insel Cres ist die erste Insel der kroatischen Adria. Sie liegt im nördlichen Teil der Region Kvarner Bucht. Im Norden setzt man per Fähre von Brestova nach Porozina auf Cres über. Im Süden ist Cres mit der Insel Losinj mittels einer Drehbr
Hum - die kleinste Stadt der Welt

Hum - die kleinste Stadt der Welt

Hum befindet sich in Zentralistrien und hat knapp 20 Einwohner. Dieses Städtchen, das nur eine angenehme Autostundenfahrt von Umag entfernt ist, kann Ihren Ausflug in eine schöne Geschichte über istrische Städtchen verwandeln... Dieses verborgene
Istrien

Istrien

Von der kristallklaren Adria umrahmt, wird Sie die Halbinsel Istrien mit ihren spektakulären Naturlandschaften begeistern, die sich im Laufe des Jahres kontinuierlich abwechseln.Die Küstenstädte wie Rovinj, mit einfachen Häfen, Fischerbooten und
Die Adria und ihre Inseln

Die Adria und ihre Inseln

Die Adria ist das am tiefsten in das europäische Festland eingeschnittene Seitenbecken des Mittelmeers. In ihrer heutigen Form entstand sie durch den Anstieg des Meeresspiegels um 96 Meter nach der letzten Eiszeit im Pleistozän, als die Täler und
Strbacki buk - Nationalpark Una

Strbacki buk - Nationalpark Una

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen geformt wurde. Anfang des XX Jahrhunderts wurden zahlreiche Wassermühlen an den Ufern des Flusses g
Schwäbischer Grand Canyon

Schwäbischer Grand Canyon

Den „schwäbischen Grand Canyon“ erobert man am besten über den rund 60 Kilometer langen Donauberglandweg zwischen dem Lemberg und der berühmten Abtei von Beuron. Zwischen Mai und Oktober kann man auch den Naturpark-Express nehmen. Der Zug fäh
Kroatisches Zagorje

Kroatisches Zagorje

Das Hrvatsko Zagorje zur Unterscheidung von anderen Regionen die ebenfalls als Zagorje bezeichnet werden, z. B. in Slowenien oder Dalmatien) ist eine Region und historische Landschaft in Kroatien, nördlich der Hauptstadt Zagreb. Das Hrvatsko Zagorj
Zagreb

Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt von Kroatien und liegt am Fuß des Medvednica Gebirges. Das Wahrzeichen der Hauptstadt Zagreb ist die Zagreber Kathedrale, da diese Stadt auch der Sitz der katholischen Erzdiözese ist. Zagreb hat einen Bahnhof, dieser wirkt
Nationalparks Plitvicer Seen

Nationalparks Plitvicer Seen

Mit seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit hat dieses Gebiet schon immer Naturfreunde begeistert und wurde schon am 8. April 1949 zum ersten Nationalpark Kroatiens erklärt. Der Prozess der Versinterung, durch den die Sinterbarrieren ents
Dorf Kotli

Dorf Kotli

Einst war die Kotli das Zentrum der Region Hum, welches für seine Schneider und Müller berühmt war. Heute steht das Dorf Kotli unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.   {youtube}LAlqH9N8HIo{/youtube}
Martin Brod

Martin Brod

Zwischen den Hauptfluss Una und seinem Nebenfluss Unac liegt die Gemeinde Martin Brod. Hier liegt der größte Komplex vonWasserfällen, Kaskaden und Becken auf dem Fluss Una. Hier sind auch zahlreiche Wassermühlen und Waschbecken aus dem verschiede
Strbacki buk

Strbacki buk

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen geformt wurde. Anfang des XX Jahrhunderts wurden zahlreiche Wassermühlen an den Ufern des Flusses g
Hum in Istrien

Hum befindet sich in Zentralistrien und hat knapp 20 Einwohner. Dieses Städtchen, das nur

Dorf Kotli

Maecenas pharetra massa nec uam arius ornare placerat. Donec ursus fermentum auctor.In sed la

Oberes Donautal

Maecenas pharetra massa nec uam arius ornare placerat. Donec ursus fermentum auctor.In sed la

Insel Cres

Die Insel Cres ist die erste Insel der kroatischen Adria. Sie liegt im nördlichen Teil der Region Kvarner Bucht. Im Norden setzt man per Fähre von Brest

01Feb
Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt von Kroatien und liegt am Fuß des Medvednica Gebirges. Das Wahrzeichen der Hauptstadt Zagreb ist die Zagreber Kathedrale, da die

24Okt
Schwäbischer Grand Canyon

Den „schwäbischen Grand Canyon“ erobert man am besten über den rund 60 Kilometer langen Donauberglandweg zwischen dem Lemberg und der berühmten Abte

25Okt
Nationalparks Plitvicer Seen

Mit seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit hat dieses Gebiet schon immer Naturfreunde begeistert und wurde schon am 8. April 1949 zum ersten Na

25Okt
Strbacki buk - Nationalpark Una

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen gefor

01Feb
Die Adria und ihre Inseln

Die Adria ist das am tiefsten in das europäische Festland eingeschnittene Seitenbecken des Mittelmeers. In ihrer heutigen Form entstand sie durch den Anst

24Okt
Strbacki buk

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen gefor

01Jan
Strbacki buk

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark

Read more »
Kroatisches Zagorje

Das Hrvatsko Zagorje zur Unterscheidung von anderen Regionen die ebenfalls als Zagorje bezeichn

Read more »
Schwäbischer Grand Canyon

Den „schwäbischen Grand Canyon“ erobert man am besten über den rund 60 Kilometer langen D

Read more »
Dorf Kotli

Einst war die Kotli das Zentrum der Region Hum, welches für seine Schneider und Müller berüh

Read more »
Nationalparks Plitvicer Seen

Mit seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit hat dieses Gebiet schon immer Naturfreun

Read more »
Die Adria und ihre Inseln

Die Adria ist das am tiefsten in das europäische Festland eingeschnittene Seitenbecken des Mit

Read more »
Der Wanderweg Premuziceva staza

 im Velebit-Gebirge bietet eine spektakuläre Kulisse für Wanderungen: Karstfelsen, Wälder u

Read more »
Hum - die kleinste Stadt der Welt

Hum befindet sich in Zentralistrien und hat knapp 20 Einwohner. Dieses Städtchen, das nur eine

Read more »

Insel Cres

Die Insel Cres ist die erste Insel der kroatischen Adria. Sie liegt im nördlichen Teil der Region Kvarner Bucht. Im Norden setzt man per Fähre von Brestova nach Porozina auf Cres über. Im Süden ist Cres mit der Insel Losinj mittels einer Drehbrücke in Osor verbunden. Eine weitere Fährverbindung gibt es zwischen Valbiska (Insel Krk) und Merag. Merag ist circa 14,5 km von der Stadt Cres entfernt. An der Süd- und an der Westküste von Cres finden Badeurlauber zahlreiche Buchten und Kieselstrände, während die Nord- und die Ostküste meist felsig ist. Die höchsten Erhebungen auf Cres sind die Berge Gorice (648m) und Sis (638m). Von den Gipfeln der Berge hat man eine herrliche Aussicht über fast die komplette Kvarner Bucht. Im Sommer ist es sehr heiß. Deshalb muss man sich mit ausreichend Wassermengen versorgen, wenn Sie auf längere Spazi

Hum - die kleinste Stadt der Welt

Hum befindet sich in Zentralistrien und hat knapp 20 Einwohner. Dieses Städtchen, das nur eine angenehme Autostundenfahrt von Umag entfernt ist, kann Ihren Ausflug in eine schöne Geschichte über istrische Städtchen verwandeln... Dieses verborgene Gebiet ist ausgesprochen interessant für zufällige Reisende. Da Gedrängel in Hum äußerst selten ist, finden Sie auch in der Hochsaison einen Parkplatz. {lightgallery type=local path=images/wanderung/hum previewWidth=150}Image From Joompolitan{/lightgallery}

Istrien

Von der kristallklaren Adria umrahmt, wird Sie die Halbinsel Istrien mit ihren spektakulären Naturlandschaften begeistern, die sich im Laufe des Jahres kontinuierlich abwechseln.Die Küstenstädte wie Rovinj, mit einfachen Häfen, Fischerbooten und engen Gassen, spiegeln den Geist des Mittelmeers wider, während der Innenbereich grüne und fruchtbare Landschaften birgt, die Sie an Landschaftsbilder der Provence und der Toskana erinnern werden.   {youtube}FNXNjR3m5pc|600|450|1{/youtube}

Die Adria und ihre Inseln

Die Adria ist das am tiefsten in das europäische Festland eingeschnittene Seitenbecken des Mittelmeers. In ihrer heutigen Form entstand sie durch den Anstieg des Meeresspiegels um 96 Meter nach der letzten Eiszeit im Pleistozän, als die Täler und Becken überschwemmt und die Anhöhen in längliche, durch Meereskanäle voneinander getrennte Inseln verwandelt wurden. Die kroatische Adriaküste ist 1.777 km lang und erstreckt sich über den größten Teil der Ostküste des Adriatischen Meeres.

Strbacki buk - Nationalpark Una

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen geformt wurde. Anfang des XX Jahrhunderts wurden zahlreiche Wassermühlen an den Ufern des Flusses gebaut.  In der Nähe dieser Wasserfälle sind ebenso Japodische Wassersiedlungen zu finden die in die Zeit 1000 Jahre v.Ch. reicht. 24 km flussabwärts, Richtung Kulen Vakuf, befinden sich die Wasserfälle von Martin Brod. Die größteAnreihung von Wasserfällen auf dem Fluss Una. Der größte Wasserfall Milancev buk ist nur ein Teil des großflächigen Areals aus Wasserbecken, Kaskaden und Wasserfällen das 800m lang und eine Höhe von 54 m überbrückt.  (www.http://nationalpark-una.ba)

Schwäbischer Grand Canyon

Den „schwäbischen Grand Canyon“ erobert man am besten über den rund 60 Kilometer langen Donauberglandweg zwischen dem Lemberg und der berühmten Abtei von Beuron. Zwischen Mai und Oktober kann man auch den Naturpark-Express nehmen. Der Zug fährt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zwischen Gammertingen und Blumberg mehr als 30 Bahnhöfe an, Fahrräder werden auch mitgenommen.

Kroatisches Zagorje

Das Hrvatsko Zagorje zur Unterscheidung von anderen Regionen die ebenfalls als Zagorje bezeichnet werden, z. B. in Slowenien oder Dalmatien) ist eine Region und historische Landschaft in Kroatien, nördlich der Hauptstadt Zagreb. Das Hrvatsko Zagorje erstreckt sich vom nördlichen Teil des Gebirges Medvednica bis zur slowenischen Grenze im Westen, bis zum Fluss Drau bzw. dem Gebiet des Međimurje im Norden und bis zum Prigorje im Osten.   Als Zentren des Hrvatsko Zagorje gelten Varaždin und Krapina. Seit der Neustrukturierung der modernen, kroatischen Republik wurde das Zagorje zwischen der Gespanschaft Krapina-Zagorje, mit Sitz in Krapina, und der Gespanschaft Varaždin, mit Sitz in Varaždin, aufgeteilt.

Zagreb

Zagreb ist die Hauptstadt von Kroatien und liegt am Fuß des Medvednica Gebirges. Das Wahrzeichen der Hauptstadt Zagreb ist die Zagreber Kathedrale, da diese Stadt auch der Sitz der katholischen Erzdiözese ist. Zagreb hat einen Bahnhof, dieser wirkt aber nicht sonderlich gemütlich, erfüllt aber den Zweck, dass man verschiedene Orte von Kroatien mit dem Zug besuchen kann. Weiterhin ist in der Hauptstadt der große Flughafen zu finden, wo recht viele Touristen landen und ihren Urlaub beginnen.

Nationalparks Plitvicer Seen

Mit seiner außergewöhnlichen natürlichen Schönheit hat dieses Gebiet schon immer Naturfreunde begeistert und wurde schon am 8. April 1949 zum ersten Nationalpark Kroatiens erklärt. Der Prozess der Versinterung, durch den die Sinterbarrieren entstanden sind und die Seen gebildet haben, stellt einen außergewöhnlichen universellen Wert dar, aufgrund dessen die Plitvicer Seen am 26. Oktober 1979 ihre internationale Anerkennung und den Eintrag in die UNESCO-Liste des Welterbes erhalten haben (https://np-plitvicka-jezera.hr/de/)

Dorf Kotli

Einst war die Kotli das Zentrum der Region Hum, welches für seine Schneider und Müller berühmt war. Heute steht das Dorf Kotli unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.   {youtube}LAlqH9N8HIo{/youtube}

Martin Brod

Zwischen den Hauptfluss Una und seinem Nebenfluss Unac liegt die Gemeinde Martin Brod. Hier liegt der größte Komplex vonWasserfällen, Kaskaden und Becken auf dem Fluss Una. Hier sind auch zahlreiche Wassermühlen und Waschbecken aus dem verschiedensten Epochen zu finden. Die Gemeinde selbst ist aus einer Mittelalterlichen Stadt entstanden die ende XIV und anfangs XV Jahrhundertsgegründet wurde. Manche Historiker behaupten dass die Stadt schon im XII Jahrhundert errichtet wurde. In schriftlichen Quellen wird die Stadt 1431 genanntals die Stadt der ungarische KönigSigmund die Stadt Nikola Frankenpan schenkte.. (http://nationalpark-una.ba/de/)

Strbacki buk

Strbacki buk mit seinem 24,5 m ist der höchste und spektakulärste Wasserfall im Nationalpark der durch tektonische Bewegungen und Tuff Ablagerungen geformt wurde. Anfang des XX Jahrhunderts wurden zahlreiche Wassermühlen an den Ufern des Flusses gebaut. In der Nähe dieser Wasserfälle sind ebenso Japodische Wassersiedlungen zu finden die in die Zeit 1000 Jahre v.Ch. reicht. 24 km flussabwärts, Richtung Kulen Vakuf, befinden sich die Wasserfälle von Martin Brod. Die größteAnreihung von Wasserfällen auf dem Fluss Una. Der größte Wasserfall Milancev buk ist nur ein Teil des großflächigen Areals aus Wasserbecken, Kaskaden und Wasserfällen das 800m lang und eine Höhe von 54 m überbrückt.   (www.http://nationalpark-una.ba/de/)

Aktiv Unterwegs

joomla4

Aktiv Unterwegs

Wanderungen in Kroatien